Heimat statt Heim

Das Grundstück für das Senioren-Zentrum verläuft südwestlich des Ortszentrums von Erding entlang der Sigwolfstraße bzw. Pauline-Nöthing-Straße. Diese gute Lage bietet zahlreiche Vorteile: Unsere Bewohner haben nicht weit zu diversen Geschäften oder Restaurants. Darüber hinaus ist das Senioren-Zentrum Erding nicht weit entfernt vom Bezirkskrankenhaus. Das bedeutet: Im Notfall erhalten Bewohner schnell medizinische Hilfe. Die nahe gelegene Therme bietet erstklassige Erholungsmöglichkeiten, die Verkehrsanbindung ist ausgezeichnet. Die unmittelbare Umgebung wird ebenfalls gerade bebaut: Erding liegt in einer der zukunftsträchtigsten Regionen Deutschlands. Das bestätigt eine Untersuchung des „Berlin-Instituts für Weltbevölkerung und globale Entwicklung“.


Unser Haus

Das Senioren-Zentrum Erding betreut 109 Senioren im vollstationären Bereich. Wir bieten unseren Bewohnern dabei moderne Zimmer in familienähnlichen Wohngruppen, eine hauseigene Küche mit großem Speisesaal bzw. zwei Speisesälen auf den Stationen sowie eine eigene Hauskapelle und Cafeteria. Unser Haus verfügt zudem neben einem Mehrzwecksaal über diverse Therapie- und Besprechungszimmer. Das Grundstück bietet mit ca. 7.500 m² genug Platz für einen ausgedehnten Park und Gärten. Hier können die Bewohner bei schönem Wetter spazieren gehen oder sich auf den großzügig angelegten Terrassen erholen. Auch der beschützende Bereich hat einen eigenen Garten, der auf die Bedürfnisse von Demenzkranken ausgerichtet ist.

Alle Informationen finden Sie auch zusammengefasst in unserer Hausbroschüre, die Sie sich als PDF-Datei auf Ihren Rechner herunterladen können.

Download der Hausbroschüre (PDF)

Bildergalerie




Auf einen Blick



  • 109 vollstationäre Wohn- und Pflegeplätze
  • 91 Einzelzimmer, 9 Doppelzimmer
  • moderne Zimmer mit Telefon, TV-Anschluss & behindertengerechtem Bad mit Dusche
  • kleine Wohngruppen
  • Hauseigene Küche
  • Großer Speisesaal im Erdgeschoss und jeweils zwei Speisesäle auf den Stationen
  • Mehrzwecksaal, Gymnastik- und Therapieräume
  • Hauskapelle
  • Cafeteria
  • Zwei innenliegende Gartenanlagen mit Terrasse und beschützendem Außenbereich